Google Ads – Performance Max Kampagnen jetzt für alle Werbetreibenden verfügbar

Nach einer erfolgreichen Beta sind Performance Max Kampagnen auf Google Ads jetzt für alle Werbetreibenden verfügbar.

Was sind Performance Max Kampagnen?

Performance Max Kampagnen sind ein neuer Kampagnentyp von Google Ads. Diese Art von Kampagnentyp ist vollautomatisiert um, wie der Name schon sagt, maximale Performance zu erreichen. Laut Google dienen sie zur Leadgenerierung und zur Steigerung des Umsatzes (sowohl Online als auch Offline).

Performance Max Kampagnen kombinieren die Ausspielungsmöglichkeiten von bestehenden Kampagnentypen, um maximale Performance zu erreichen: Such-, Display-, Discovery- sowie YouTube-Werbenetzwerk und Google Maps. Aktuell ist der Kampagnentyp noch nicht mit Google Shopping nutzbar.

Wie legt man Performance Max Kampagnen an?

    1. Geh in deinem Google Ads Account auf Kampagnenebene und klicke + um eine neue Kampagne anzulegen.
    2. Wähle ein Kampagnenziel/Zielvorhaben: Leads, Conversions etc.
    3. Wähle den Kampagnentyp aus: Maximale Performance

    1. Gib der Kampagne einen Namen, ein Budget und wähle eine Gebotsstrategie.
    2. Wenn die Kampagne erstellt ist, werden die Asset-Gruppen angelegt (bis zu fünf Asset-Gruppen können angelegt werden). Wie bei schon bestehenden Kampagnen hat man die Möglichkeit Überschriften, lange Anzeigentitel, Beschreibungen, Bilder, Logos und YouTube Videos hinzuzufügen. Neu ist: es können jetzt auch bis zu 5 lange Anzeigentitel und eine Kurzbeschreibung (60 Zeichen) und 4 weitere Textzeilen (90 Zeichen) hinzugefügt werden. Die Assets werden dann als responsive Anzeigen ausgespielt.

  1. Wähle Zielgruppensignale! Sie geben in Kampagnen für maximale Performance an, bei wem die Conversion-Wahrscheinlichkeit am höchsten ist. Ein Signal kann z.B. eine Remarketing-Liste sein (selbst erhobene Daten) oder auch benutzerdefinierte Segmente (früher als „benutzerdefinierte Zielgruppen“ bezeichnet). Das Signal wird dann verwendet, um nach neuen Nutzern zu suchen, die eine ähnliche oder stärkere Kaufabsicht haben.

Und das wars auch schon! Bevor du loslegst, sollte natürlich das Conversion Tracking erfolgreich eingerichtet sein, denn sonst kann keine Maximierung deines Zielvorhabens erfolgen.

Vor -und Nachteile von Performance Max Kampagnen

Da dieser Kampagnentyp noch neu ist, gibt es erst wenige Erfahrungswerte. Wir möchten dir hier trotzdem unsere Einschätzung zum Einsatz von Performance Max Kampagnen geben.

Vorteile:

  • Du kannst auf mehr Werbeplätze bieten, die von den bestehenden Kampagnen nicht angesprochen werden.
  • Ganz neuer Kampagnentyp - der Wettbewerb ist noch geringer und du kannst Leads günstiger generieren.
  • Besonders geeignet für Unternehmen, die ein breites Targeting haben und schnell die breiten Ausspielungsmöglichkeiten nutzen möchten.

Nachteile:

  • Vollautomatisiert heißt auch, dass du wenig Optimierungsmöglichkeiten hast.
  • Tatsächliche Ausspielung wird nicht genau in Zahlen gezeigt. Das heißt, es gibt noch keine Möglichkeit die Performance und die KPIs in den bespielten Netzwerken aufzuschlüsseln.

Du hast Fragen zu diesem Blogbeitrag? Schreib uns gerne!

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on email
® Copyright 2020 | adcologne GmbH